Schulkonzerte

1904 SLK IV + SV 11.jpg

Klassische Musik ist ein Bestandteil der europäischen Kultur und Identität. In der heutigen Zeit besteht die Gefahr, dass die Liebe zur klassischen Musik langsam ausstirbt. Die Klassik wird auch immer noch mit dem elitären Begriff Hochkultur versehen und viele Menschen fühlen sich dadurch nicht mehr angesprochen. Kinder bekommen immer weniger die Chance diese Musik kennenzulernen und zu entdecken. Hinzu kommt, dass Konzerte in Schulen deutschlandweit sehr selten stattfinden. Wir werden das ändern. Wie auch schon mit unserem Projekt Stadt.Land.Klassik! möchten wir dazu beitragen, die klassische Musik zu verbreiten und damit den Kindern die Chance geben, mit ihr in Kontakt zu kommen. Wir möchten Kindern ein unvergesslicher Konzertgenuss gegeben. Studien haben belegt, dass sich die Musik positiv auf die Entwicklung von Kindern auswirkt. Deshalb richtet sich dieses Projekt ausschließlich an Grundschulkinder. 2021 werden wir in Grundschulen in Mecklenburg-Vorpommern mit verschiedenen Kindersinfonien auftreten. Innerhalb von vier Jahren wird jedem Kind die Möglichkeit gegeben einmal ein Orchester zu erleben.

Eine spezielle Anmoderation entführt die Kinder in die Welt der Klassik. Sie lernen spielerisch die einzelnen Instrumente kennen und wie sie gemeinsam mit anderen Instrumenten ihre Wirkung entfalten. Mit Stücken von Prokofjew „Peter und der Wolf“, Saint-Saëns „Karneval der Tiere“, Mozart „Zauberflöte“ (Fassung für Kinder) und vielen mehr, wird den Kindern eine Klangwelt präsentiert, die sie vielleicht zuvor noch nicht erlebt haben. Wir bieten den Kindern die Möglichkeit sich mehr mit klassischer Musik zu beschäftigen. Zudem tragen wir zur Förderung bei, dass die Kinder selbst ein Instrument erlernen oder singen möchten. Ein positiver Effekt ergibt sich daraus, dass das langsame aussterben von Chören und Orchestern gestoppt werden kann.

Mit unserem Programm orientieren wir uns nach den jeweiligen Lehrplänen.

NP 2018 SLK I - 1. Wahl 6.jpg
1904 SLK IV + SV 10.jpg
NP 2017 Nr. 6 Septembertour 2.jpg
  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram